Auf Nachfrage unserer Mitglieder: es sind doch Martinsgänse eingeflogen…

Leeve Alde

wir wurden von einigen Mitgliedern angesprochen, ob wir nicht doch ein Gänseessen veranstalten könnten, obwohl der November schon so vollgepackt ist.

Unser Mitlied Ferdi Eke hatte gestern Abend eine tolle Idee für ein gemeinsames Gänseessen im Stahlwerk in Düsseldorf. Wir haben dort eine Reservierungsanfrage für einen Tisch gestellt. Hier kommen die Daten:

Gänseessen im Stahlwerk
Samstag, 20.11.2021
Einlass am 18 Uhr (Corona-Regeln gelten – 2G)
Service ab 19 Uhr
Preis 39,90 Euro exklusive Getränke

Da wir reservieren müssen, bitte ich Euch um eine verbindliche Anmeldung mit Nennung der Anzahl der Personen (und “Brust oder Keule”)

Ausführliche Infos stehen weiter unten.

Wir freuen uns auf einen tollen Abend.

Beste Grüße

Üere Baas

 

Ergänzung:

Hier die genauen Infos des Veranstalters:

es ist soweit – wir dürfen Euch endlich wieder zu unserem Gänseessen einladen!
In einzigartigem Ambiente im Stahlwerk präsentieren Euch unsere Köche nach traditionellem Rezept wie gewohnt Brust oder Keule.

An diesem besonderen Abend können nach Wunsch Gänsebrust oder -keule sowie beliebig viele Beilagen bestehend aus Rotkohl, Rosenkohl, Klößen, Preiselbeeren, Gänsesoße und Gänsefett ausgesucht werden. Alternativ werden auch Sauerbraten und eine vegetarische Alternative angeboten. Ein Dessert rundet das einmalige Genusserlebnis ab. Toller Wein, leckeres Bier und Softgetränke, Heißgetränke und einen „Absacker“ bieten wir selbstverständlich auch an.

Zum Schutz der Gesundheit aller beachtet bitte, dass Gäste nur nach dem 2G-Prinzip – geimpft oder genesen – Zutritt erhalten. Wir werden darüber hinaus an vier langen Tafeln eindecken, um die Abstände zu vergrößern.

 

Zur Werkzeugleiste springen