Nikolaus-Aktion der Alde war ein voller Erfolg — Rekordergebnis für einen guten Zweck

Baas Rolf Lenz begrüßte am Vorabend des Nikolaustages rund 100 Alde und Gäste im Stammhaus “Zum Schlüssel” auf der Bolker Str. zum traditionellen Jahresabschluss der Alde Düsseldorfer.

Als musikalische Gäste konnten die Alde in diesem Jahr die “Fighting Spirits”-Gruppe gewinnen, die mit kleiner Besetzung Ihre selbstkomponierten und selbstgetexteten Werke vortrugen und auf Ihren Freundeskreis aufmerksam machten. AD-Mitglied Horst Gieseler fand nachdenkliche und besinnliche Worte, der Nikolaus war überraschend zu Gast und alle waren gespannt, wie hoch die Alde wohl in diesem Jahr den von Josef Hinkel gestifteten essbaren Nikolaus vom Gebot her treiben würden. 

Der Baas und der Moppebaas waren sehr zufrieden, da der bisherige Rekord sogar noch übertroffen wurde. Insgesamt kamen 1.636,- Euro für zwei Sozialprojekte zusammen. Über je die Hälfte des Betrages freuen sich die “Fighting Spirits” und Hans Küster mit seiner Bürgerhilfe Gerresheim, der mit der Zuwendung die Einrichtung eines Schwerstkrankenzimmers im Sana-Klinikum unterstützen möchte. Den Zuschlag bekam Alde-Mitglied Thomas Schmidt.

Wir danken allen Spendern und Gönnern für die großzügige Gabe. Wir sind sicher, dass wir mit unseren Zuwendungen Gutes tun können.

Übrigens: der Nikolaus wird der Rehabilitationsabteilung der Kinderneurologie der Mauritius-Klinik in Meerbusch-Osterrath sicherlich schmecken.

Üere Vörstand

Zur Werkzeugleiste springen